Als Permanent Make-up oder auch Conture Make-up wird eine kosmetische Tätowierung bezeichnet, durch die ein dauerhafter Schminkeffekt bzw. ein Langzeit-Make-up erzielt wird.


Um diesen Effekt zu erzeugen, werden mithilfe einer speziellen Punktionstechnik Farbpigmente in die Haut eingebracht. Im Gegensatz zu einer gewöhnlichen Tätowierung dringen die Nadeln aber nicht so tief in die Haut ein, wodurch das Permanent Make-up zwar dauerhaft ist, jedoch niemals endgültig.


Wie alle ästhetischen Behandlungen ist auch das Permanent Make-up eine Kunst, die neben medizinischen Fachkenntnissen vor allem viel Erfahrung und ein geschultes Auge erfordert. Absolute Präzision, Fingerspitzengefühl, die richtige Farbauswahl, Schattierungsmethode und Strichführung ebenso wie die Verwendung qualitativ hochwertiger Produkte sind entscheidend für ein natürliches und typgerechtes Ergebnis.


Die heute eingesetzten qualitativ hochwertigen Farbpigmente bieten eine große Farbauswahl bei hoher Verträglichkeit (auch für Allergiker geeignet) und gewährleisten eine lange Haltbarkeit bei bestmöglicher Farbintensität.