Unmittelbar nach der Behandlung können leichte Rötungen und/oder Schwellungen auftreten, die mit Camouflage oder Puder abgedeckt werden dürfen.


Da die Haut während der Behandlung ständig gespannt wird, zeigen sich mitunter kleine Hämatome (blaue Flecken), die innerhalb weniger Tage wieder abklingen.


Im Behandlungsareal kommt es zu einer Krustenbildung, die sich nach ein paar Tagen von selbst ablöst. Die Farbintensität verringert sich und das endgültige Ergebnis ist sichtbar.


Was ist in den ersten 10 Tagen nach der Behandlung zu beachten?


-   Keine Solarien- und/oder Saunabesuche
-   NICHT im Chlor- und/oder Meerwasser baden, da es zu Farbveränderungen kommen kann
-   Empfohlene Pflegeprodukte verwenden (keine herkömmlichen Kosmetikprodukte auf das Behandlungsareal auftragen)